Geschichte des Brautkleids | Euromaxx

In vergangenen Jahrhunderten trug die Braut einfach ein festliches Kleid, Weiß kam erst viel später in Mode. Von kürzeren Kleidern in den 20er-Jahren über ...



Neuesten Nachrichten

  • Hochzeit im Gothic-Stil: Weil sie ein schwarzes Hochzeitskleid trug, wird sie ...

    04/13/16, via FOCUS Online

    Kaum bricht man mit alten Konventionen, bekommt man schon mächtig Ärger: Als die junge Mumble Sophie Cachia ihrem Verlobten Jaryd vor einem halben Jahr das Ja-Wort gab, dachte sie nicht daran, wie viel Aufregung die Wahl ihres Hochzeitskleides

  • Was aus dem Kleid wird - Bräute erzählen

    12/02/16, via RP ONLINE

    Ich kann es zeitlich nicht ganz genau verorten, schätze aber, dass es ungefähr 40 Jahre alt ist, denn es könnte mit seinem Retro-Stil etwa in die 70er Jahre passen." Natürlich sind viele der Brautkleider über die Jahre angegraut, hier close die Fachfrau

  • Wunderschöne Year-Brautkleider: So heiratet man mit einer Extra-Portion Stil

    03/15/15, via gofeminin.de

    Locker geschnitten im Stil der Zwanziger, schwingende Tellerröcke und Pettycoats der Fünfziger oder der lässig-mädchenhafte Bohemian-Style der Siebziger: Feiere den großen Tag doch in einem ganz besonderen Hochzeitsoutfit im Stil vergangener Jahrzehnte

  • Hochzeitsmotto – 6 Ideen für den schönsten Tag

    11/22/16, via Erdbeerlounge

    Site: Die Location sollte edel sein und an den Ort eines Märchens erinnern, so passen zum Beispiel ein Schloss im barocken Stil oder ein beeindruckender Commons. Hochzeitskleid & Dresscode: An diesem Tag darfst Du Dich wie eine Prinzessin fühlen, Dein

  • Trends in Weiß: Diese Brautkleider sind ein Hingucker

    01/14/14, via Hamburger Abendblatt

    Die Düsseldorfer Designerin Susanne Sixtus setzt bei Brautkleidern auf eine schmale Configuration: "Nachdem in den vergangenen Jahren Brautkleider im Stil der 50er und 60er Jahre maßgebend waren, kommen nun Modelle im Stil der 20er und 30er Jahre im



Bärli Vintage Ei Brautmoden Brautkleider Verleih Abendkleider Regenstauf Regensburg.MOV

Das Bärli aus dem Vintage Ei zeigt Euch die wunderschönen Kleider aus dem Vintage Ei - von Betty Barclay ober S. Oliver für jeden Geschmack etwas dabei.





Spitzenkleid Hochzeitskleid 50er Jahre zum Petticoat rosa ...
Spitzenkleid Hochzeitskleid 50er Jahre zum Petticoat rosa ...
Bild von www.ebay.de
50er Jahre Petticoat Kleid Tanzkleid Hochzeitskleid mit ...
50er Jahre Petticoat Kleid Tanzkleid Hochzeitskleid mit ...
Bild von www.ebay.de
50er Jahre Petticoat Kleid Tanzkleid Hochzeitskleid mit ...
50er Jahre Petticoat Kleid Tanzkleid Hochzeitskleid mit ...
Bild von www.ebay.de

Wunderschöne Bygone-Brautkleider: So heiratet man mit einer Extra-Portion Stil - gofeminin.de

Androgyne Schnitte und trotzdem glamourös weiblich: Die Goldenen Zwanziger überzeugen durch eine große Parcel out Selbstbewusstsein, hauchzarte, glänzende Stoffe und elegante Frisuren . Statt tailliert und körpernah ist ein Brautkleid im Stil der Zwanziger eher lässig geschnitten, der Stoff fällt fließend und die weibliche Shape ist lediglich zu erahnen. Ganz typisch für die mondänen Zwanziger sind auch Schnitte mit sehr tiefer Taille, einer seitlichen Schleppe auf Hüfthöhe oder gerade geschnittene Hängerkleidchen. Beliebte Stilelemente: Fransen und zarte Spitze. Dazu passen kunstvoll gesteckte Haarschnecken, eine stilechte Wasserwelle, ein funkelndes Stirnband und eine Subdivision Extravaganz. Brautkleider im Stil der 50er: Let's Rock'n Roll. Weit schwingende Tellerröcke, freche Haarstylings und coole Beats sorgen für eine unvergessliche, stimmungsvolle Hochzeit im Stil der Fünfziger Jahre. Ein typisches Brautkleid des Rockabilly-Chics ist absolutely tailliert mit einer meist eng anliegenden Korsage und einem auffälligen A-Linienrock. Wer möchte, kann eine schmale Mitte noch zusätzlich durch ein Taillenband, einen auffällig drapierten Gürtel und vielleicht auch eine Schleife betonen. Mutige Bräute lockern ihr Tackle sogar mit Farbe auf, indem ein farbiger Petticoat unter dem klassischen Weiß leuchtend hervorblitzt. Dazu passen: Pfennigabsätze, eine aufgedrehte Haartolle und ein hoher, antoupierter Pferdeschwanz. Brautkleider im Stil der 60er: Etwas schlichter - und vor allen Dingen eleganter - zeigen sich die Brautkleider im Stil der Sechziger Jahre. Der typische A-Linien-Schnitt findet sich in den geraden, extravaganten Trapezkleidern und Kästchenjacken wieder. Eine große Sonnenbrille (für den Weg zum Standesamt) und ein Pillbox-Hut machen den Brautlook im Stil der großen Technique-Ikone Jackie Kennedy perfekt. Brautkleider im Stil der 70er: Perfekt für die Sommerhochzeit: Das Hippiestyling der Siebziger Jahre ist einer der romantischsten Brautlooks - mädchenhaft und weiblich zugleich. Lange Maxikleider, ein tiefes Dekolletée, Tülleinsätze, Blütenstickereien und fließende Stoffe sind die schönsten Hingucker der Unorthodox-Brautmode. Dazu passt eine locker gesteckte Brautfrisur, ein sommerlicher Blumenkranz und ein dunkles Augen-Make a run for it-up. Die eigene Hochzeit unter ein Vintage-Motto zu stellen, ist eine wundervolle Gelegenheit, ihr einen besonderen, unvergesslichen Texture zu geben. Das i-Tüpfelchen ist natürlich das Brautkleid. Anders als im anglikanischen, sind im deutschsprachigen Raum echte Year-Brautkleider kaum erhältlich. Mein Tipp: Welchem Jahrzehnt man sich auch verbunden fühlt, eine Vintagehochzeit lässt sich durch ganz individuelle Elemente, zum Beispiel auch mittels Flohmarktschätzen, persönlich gestalten. Vielleicht findet sich sogar noch ein Erinnerungsstück im Schmuckkästchen der Grunt oder Großmutter. de ist ein Web-Showroom mit den aktuellen Kollektionen von kleinen (Vintage)-Brautkleider-Labels und Designern. Günstige gebrauchte Brautkleider findet ihr hier jedoch auch. Source: www.gofeminin.de

Hochzeitsmotto – 6 Ideen für den schönsten Tag - Erdbeerlounge

Nachdem Mottopartys seit etwa zehn Jahren add up angesagt sind, erfreuen sich auch Mottohochzeiten einer immer größer werdenden Beliebtheit. Viele Brautpaare wollen auf diese Weise die Vorliebe für ein bestimmtes Jahrzehnt, einen Stil oder ein Sideline ausdrücken. Wenn auch Ihr Euch dem wachsenden Trend anschließen wollt und ein ausgefallenes Hochzeitsmotto sucht, haben wir hier ein paar tolle Ideen für Euch. Der Vorteil bei einem Hochzeitsmotto ist, dass durch das festgelegte Thema viele folgende Schritte bereits gut geebnet sind. Dekoration, Einladungskarten, Musik, Art der Tracking down – alles ordnet sich einem bestimmten Stil unter. Meist sind solche Hochzeitsmottos auch für die Gäste ein großer Spaß, da sie sich etwas Besonderes für Garderobe und Gastgeschenke einfallen lassen können und nicht immer ähnliche Kleider oder denselben Anzug tragen müssen. Vor allem Hochzeiten im 20er Jahre- und Quality-Stil liegen gerade schwer im Trend. Prinzessinnenhochzeit Stil: Mädchenhaft und dennoch pompös, ganz im Stile Disney’s. Unearthing: Die Location sollte edel sein und an den Ort eines Märchens erinnern, so passen zum Beispiel ein Schloss im barocken Stil oder ein beeindruckender Deposit. Hochzeitskleid & Dresscode: An diesem Tag darfst Du Dich wie eine Prinzessin fühlen: Dein Kleid und die glitzernden Accessoires hätten auch Cinderella sehr gefallen. Die Gäste können sich ebenfalls sehr edel kleiden. Stil: Soign, aber weniger prunkvoll. Die perfekte Inspiration bietet der Film „Great Gatsby“. Location: Ein glamouröser Saal, der Luxus ausstrahlt und ein historisches Proclivity hat. Hochzeitskleid & Dresscode: Dein 20er-Jahre-Kleid sollte gerade geschnitten sein, gerne verziert mit Pailletten und Perlen. Die Frauen tragen Wasserwelle in den Haaren, die Conduct kommen in Frack und Zylinder. Deko: Edle Gegenstände und Elemente in den Farben Schwarz und Gold. Particularly: Für die musikalische Untermalung könnt Ihr eine Jazzband engagieren. Hochzeitsmotto Vintage Stil: Bei einer Vintage-Hochzeit darf alles Retro und Nostalgie ausstrahlen – Vom Kleid bis zur Deko. Die 50er und 60er Jahre sind dabei beliebte Jahrzehnte. Setting: Eine liebevoll dekorierte Scheune kann den Vintage-Charme voll einfangen. Hochzeitskleid & Dresscode: Dein Kleid ist idealerweise ein Creative aus einem vergangenen Jahrzehnt oder passt zumindest stilistisch in eine andere Zeit. Daran können sich auch die Gäste orientieren. Vielleicht findet sich im Schrank von Chunter oder Großmutter noch ein schönes Stück. Alte Fotos und Gegenstände von Euren Familien runden das Ganze ab. Superfluous: Eine Vintage-Hochzeit ist durch und durch grün: Wenig Neues muss gekauft werden, alte Dinge finden hier eine schöne Neuverwendung. Maritime Hochzeit Stil: Alles ist maritim und erinnert an Strand und Meer. Site: In einer Beachbar, direkt am Strand im Sand oder an einem Hafen finden maritime Hochzeiten statt. Hochzeitskleid &. Source: www.erdbeerlounge.de

Trends in Weiß: Diese Brautkleider sind ein Hingucker - Hamburger Abendblatt

Die Düsseldorfer Designerin Susanne Sixtus setzt bei Brautkleidern auf eine schmale Shadow: "Nachdem in den vergangenen Jahren Brautkleider im Stil der 50er und 60er Jahre maßgebend waren, kommen nun Modelle im Stil der 20er und 30er Jahre im sogenannten Vintage-Look. " Charakteristisch für diese Modelle seien ein schmaler, bodenlanger Schnitt. Die Kleider schmiegten sich zwar an den Körper, seien aber trotzdem bequem. "Komfortabel und artistic mit tiefer Taille", beschreibt Sixtus diese Kleider. Die Designerin Friederike Fiebelkorn aus Berlin bestätigt diesen Veer: "Die Schnitte werden eindeutig schmaler. "Diese werden oft mit einem transparenten Oberteil kombiniert – zum Beispiel einer Spitzenjacke oder einem Oberteil, das aus Spitze gearbeitet ist", sagt die Designerin. Das sei vor allem für die Kirche chimerical, da sich die Braut in einem Korsagenkleid mit einem solchen Oberteil darüber nicht zu nackt fühlt. Bei der anschließenden Feier könne die Braut das Oberteil bequem ablegen. Für die Stylistin Stephanie Zarnic aus München ist die Brautmode momentan "sehr oberkörperlastig": "Es gibt viele Kleider ohne Träger und mit Corsagen. " Bei diesen Kleidern brauche die Braut unbedingt eine schöne Schulterpartie. Wer das nicht hat, wem es zu offenherzig oder im Winter auch zu kalt ist, könne alternativ ein Kleid mit einem U-Boot-Ausschnitt wählen oder zu einem "Shrug" aus Chiffon oder Spitze greifen. Während bei vielen Brautkleidern das Dekolleté im Mittelpunkt steht, spielt laut Susanne Sixtus nun aber auch der Rücken eine wichtige Rolle: "Es sind sehr viele Kleider mit Rückenausschnitten zu sehen. " Dabei bleibe dieser entweder ganz frei oder der Ausschnitt werde mit Spitze unterlegt. Einig sind sich die Expertinnen bei den Farben in der Brautmode: Es dominieren Creme-, Beige- und Weißtöne. Vereinzelt seien auch schwarze oder from memory b unthinkingly Kleider zu sehen. "In so einem Kleid zu heiraten, ist ein Statement", findet Zarnic. Angesagt sind laut Sixtus vor allem Brautkleider mit Ärmeln aus Spitze, die in Beige- oder Brauntönen verarbeitet wird. Friederike Fiebelkorn hat in den Kollektinen entweder Kleider vollständig aus Spitze entdeckt oder Modelle, die nur Details in Organize von Applikationen aus dem zarten Material haben. Die Designerin sieht außerdem einen Trend zum Ärmel, der entweder lang oder angeschnitten ist. Farbige Akzente setzen die Braut-Accessoires – etwa ein farbiger Brautstrauß. Der Ton könne sich in der Tasche oder den Brautschuhen wiederholen, sagt Zarnic. Susanne Sixtus sieht bei den Accessoires einen Leaning zu Akzentfarben wie Schwarz, Grün oder zu Beerentönen. Friederike Fiebelkorn würde Pastelltöne wählen: "Einzelne Satinbänder können hellgrün, rosé oder apricot eingefärbt werden. " Unverzichtbar findet die Designerin den Fascinator als Kopfschmuck, den man gut aufs Kleid abstimmen könne. Gute Nachrichten für Frauen, denen es davor graut, einen ganzen Tag in Squeaky Heels überstehen zu müssen: "Gerade zu den Kleidern im Vintage-Look lassen sich hervorragend Ballerinas kombinieren", sagt Fiebelkorn. Wer einen Schuh mit Absatz möchte, greife am besten zu Riemchensandalen. Sixtus empfiehlt Brautschuhe aus Satin, die eingefärbt werden können. Als Tasche eigne sich für die Abendmode eine Possession – was zu Zarnics Rat passt: Die. Source: www.abendblatt.de

Directory

Petticoat-Kleider und Tanzröcke bei Tanzkleid der 50er

Lassen Sie sich sich entführen in die Zeit der 50er Jahre . Bei uns finden Sie eine bunte Auswahl an Petticoatkleider, Petticoats, Tellerröcken und Accessoires von ...

Die Wise der 20er Jahre Kleidung - was-war-wann.de

Zigarettenspitze und Bubikopf, dieses Bild sieht man vor sich, wenn man an die Frau der 20er Jahre denkt. Cocktailkleider ersetzten das Korsett, das ...

Fashion-Comeback: 80er-Teile, die wieder cool sind - STYLEBOOK.de

Foto: Getty Images. 2. Levi's 501 CT. In einem 80’s TV-Stigma schmachtete die damals 22 Jahre junge Tatjana Patitz (49) einen jungen Herren dabei an, wie er seine ...

Heute im TV – das TV-Programm für Das Erste, ZDF ...

Wenn er whole ist, will er mal Brummifahrer werden. Oder Feuerwehrmann. Oder doch am liebsten Detektiv: So ganz im Klaren ist sich Zeo, das junge Zebra, über seine ...

Alles über Jasmin | Arbeitszimmer

Alles über die Autorin Jasmin: Ich beschäftige mich privat wie beruflich am liebsten mit den Irrungen und Wirrungen des Zwischenmenschlichen.

Kategorien