michelle angely 2016 Prinzessinnen Brautkleid Hochzeitskleid aus Tüll

www.angely.eu Michelle.



Neuesten Nachrichten

  • Wird Salzburg am Samstag Topmodel 2014?

    10/02/14, via regionews.at

    Beim Occurrence im Mittelburgenland wird jedenfalls einiges geboten: Nach einem Durchgang von Printshirt.at gibt es Strandmode der Boutique Schatzinsel, traumhafte Abend- und Hochzeitskleider von Prinzessin-Wise und abschließend die Bikinirunde der Top

  • Vorarlbergerinnen wollen das Topmodel 2014 werden!

    10/03/14, via regionews.at

    Beim Actuality im Mittelburgenland wird jedenfalls einiges geboten: Nach einem Durchgang von Printshirt.at gibt es Strandmode der Boutique Schatzinsel, traumhafte Abend- und Hochzeitskleider von Prinzessin-Look und abschließend die Bikinirunde der Top



modenschau Hartberg 2009\10 s`eck part 9

modenschau Hartberg 2009\10 s`eck.





Weiß Lange Tüll Hochzeitskleid Prinzessin Party Mädchen ...
Weiß Lange Tüll Hochzeitskleid Prinzessin Party Mädchen ...
Bild von www.ebay.de
Brautkleider mit Carmen-Ausschnitt aus Tüll Perlen günstig ...
Brautkleider mit Carmen-Ausschnitt aus Tüll Perlen günstig ...
Bild von www.ebay.de
NEU Prinzessin Sissi Brautkleid Hochzeitskleid Ivory Tüll ...
NEU Prinzessin Sissi Brautkleid Hochzeitskleid Ivory Tüll ...
Bild von www.ebay.de

Wird Salzburg am Samstag Topmodel 2014? - regionews.at

Österreichs Nächstes Topmodel 2014 wird im Vinatrium Deutschkreutz gekürt. Das bereits zweite Mal nach 2010 findet ein Bundesfinale im Burgenland statt. Und die Chancen das Salzburg endlich einmal um den Sieg mitkämpft stehen dieses Jahr ziemlich gut. Es wäre die erste Top-Platzierung in 8 Jahren ÖNTM. Die Salzburger Schülerin Christina Gegg (17) liegt in den Wettquoten auf Rang 3 und darf sich realistische Chancen ausrechnen als erste Salzburgerin die Top 6 bei dem, vor allem im Süden Österreichs, sehr populären Modelcontest zu erobern. Auch ein Podestplatz könnte möglich sein. Doch auch die zweite Salzburgerin Jaqueline Fluch (21, aus Piesendorf) liegt in den Wettquoten nicht weit hinter den Top 6 und eine Top 6 Platzierung wäre ihr durchaus zuzutrauen. So gut standen die Chancen der Salzburgerinnen jedenfalls noch nicht, bisher war ein Platz 7 durch Dagmar Kubouschek im Jahr 2012 das bisher beste Ergebnis Salzburgs. Kubouschek konnte jedoch, wie viele andere Finalistinnen, davon sehr profitieren und tourte als Archetype international durch die Welt. Vor allem in Asien war Kubouschek sehr erfolgreich. Beim Event im Mittelburgenland wird jedenfalls einiges geboten: Nach einem Durchgang von Printshirt. at gibt es Strandmode der Boutique Schatzinsel, traumhafte Abend- und Hochzeitskleider von Prinzessin-Methodology und abschließend die Bikinirunde der Top 6. Für das Make Up zeichnet sich Make Up Artistin und Make-Up Coach Isabella Krenn mit ihrem Conspire verantwortlich, für das passende Hairstyling sorgt Haarkünstlerin Keti Berisha. Im Rahmenprogramm tritt mit Sven Alexiuss ein aus dem TV bekannter Magier auf, den man zuvor u. a. bei "Das Supertalent" und "die große Imperil" gesehen hat. Durch den Abend im Vinatrium Deutschkreutz führt Jademodels-Manager Dominik Wachta gemeinsam mit seinem Co-Chair Peter Güttenberger (bekannt von der Band "The Sirs"). Für die Wertung ist eine gestrenge Jury, bestehend aus Aleksandra Zdero (Österreichs Nächstes Topmodel 2011, lief u. a. New York Fashionweek), dem Kärntner Fotografen Daniel Pucher (Lichterwaldt Photography), Take-Produzent Alex K. Lee (Penny Lane Film), dem deutschen Modelagenturchef William Balser (Agentur Euromodel), Top-Visagistin Isabella Krenn, dem Tiroler Modefotografen Angelo Hide-out, Nikon-School Leiterin Hanna Feix, die deutsche TV und Radio-Moderatorin Liane Wirzberger, die Drittplatzierte von ÖNTM 2013 Angelina Stolz (seit dem in Mailand, New Delhi und New York gebucht), sowie Werbeagenturchef Alexander Suhrada (Spoons-Werbeagentur). Die Siegerin gewinnt neben Sachpreisen vor allem einige tolle Aufträge: ein 2-3 monatiges Rendezvous in Mailand, Paris oder New York, eine Modeshow für Euromodel in Deutschland, eine Buchung für den nächsten Nikon-Workshop, 1 Urlaubswoche in Mallorca für 2 Personen samt Fotoshooting auf den Stränden der Sonneninsel, die Buchung für die Hochzeitsmesse Perchtoldsdorf 2015 und einige Aufträge mehr. Der Titel "Österreichs Nächstes Topmodel" soll sich also auch 2014 wieder mehr als auszahlen. 2013 schafften beachtliche 7 der 18 Finalistinnen den Sprung ins internationale Modelbusiness. Source: www.regionews.at

Vorarlbergerinnen wollen das Topmodel 2014 werden! - regionews.at

Österreichs Nächstes Topmodel 2014 wird im Vinatrium Deutschkreutz gekürt. Das bereits zweite Mal nach 2010 findet ein Bundesfinale im Burgenland statt. Für das "Ländle" gehen die 16-jährige Diana Raykova aus Bregenz und die 22-jährige Jacqueline Pichler aus Hörbranz ins Rennen um den begehrten Titel. Vorarlberg konnte sowohl beim Männermodelcontest als auch bei den Frauen schon einmal den Titel holen. Letztes Jahr jedoch scheiterten mit Gloria Burtscher und Melanie Pototschnig beide Teilnehmerinnen in der ersten Finalrunde und belegten den geteilten 13. ten Platz. Bei Pototschnig war das Ausscheiden sehr knapp, sie verlor bei Punktegleichstand das Stechen um den Einzug in die Top 12. Dieses Jahr wollen es Diana Raykova und Jacqueline Pichler besser machen. Die Wettquoten sind dabei gar nicht so schlecht: Raykova liegt bei den Buchmachern unter den Top 6 und Pichler konstant unter den Top 12. Dass der Wettbewerb ein Sprungbrett ins internationale Modelbusiness ist, bewies auch die Vorarlbergerin Lilia Kutlina die mit ihrem 7. ten Platz im Jahr 2012 eine tolle internationale Modelkarriere starten konnte. Auch letztes Jahr schafften 7 der 18 Finalistinnen den Sprung ins internationale Modelbusiness, nach New York, Mailand, Paris, Shanghai oder New Delhi. Beim Issue im Mittelburgenland wird jedenfalls einiges geboten: Nach einem Durchgang von Printshirt. at gibt es Strandmode der Boutique Schatzinsel, traumhafte Abend- und Hochzeitskleider von Prinzessin-Rage und abschließend die Bikinirunde der Top 6. Für das Make Up zeichnet sich Make Up Artistin und Make-Up Coach Isabella Krenn mit ihrem Body verantwortlich, für das passende Hairstyling sorgt Haarkünstlerin Keti Berisha. Im Rahmenprogramm tritt mit Sven Alexiuss ein aus dem TV bekannter Magier auf, den man zuvor u. a. bei "Das Supertalent" und "die große Casual" gesehen hat. Durch den Abend im Vinatrium Deutschkreutz führt Jademodels-Manager Dominik Wachta gemeinsam mit seinem Co-Chairlady Peter Güttenberger (bekannt von der Band "The Sirs"). Für die Wertung ist eine gestrenge Jury, bestehend aus Aleksandra Zdero (Österreichs Nächstes Topmodel 2011, lief u. a. New York Fashionweek), dem Kärntner Fotografen Daniel Pucher (Lichterwaldt Photography), Pic-Produzent Alex K. Lee (Penny Lane Film), dem deutschen Modelagenturchef William Balser (Agentur Euromodel), Top-Visagistin Isabella Krenn, dem Tiroler Modefotografen Angelo Nest, Nikon-School Leiterin Hanna Feix, die deutsche TV und Radio-Moderatorin Liane Wirzberger, die Drittplatzierte von ÖNTM 2013 Angelina Stolz (seit dem in Mailand, New Delhi und New York gebucht), sowie Werbeagenturchef Alexander Suhrada (Spoons-Werbeagentur). Die Siegerin gewinnt neben Sachpreisen vor allem einige tolle Aufträge: ein 2-3 monatiges Rendezvous in Mailand, Paris oder New York, eine Modeshow für Euromodel in Deutschland, eine Buchung für den nächsten Nikon-Workshop, 1 Urlaubswoche in Mallorca für 2 Personen samt Fotoshooting auf den Stränden der Sonneninsel, die Buchung für die Hochzeitsmesse Perchtoldsdorf 2015 und einige Aufträge mehr. Der Titel "Österreichs Nächstes Topmodel" soll sich also auch 2014 wieder mehr als auszahlen. Source: www.regionews.at
Kategorien